verschneit - winterlich

Bilder aus dem verschneiten Rheintal haben leider bald Seltenheitswert. Dabei sind winterliche Bilder immer besonders zauberhaft - wer möchte sie missen?

Schnee soweit das Auge reicht!

Am 17.1.2021 betrug die Schneehöhe in Rebstein rund 65 cm. Ich kann mich nicht an so viel Schnee im Rheintal erinnern. Viel Spass mit folgenden Bildern:

Schneelandschaft bei Marbach im Rheintal. Verschneite Wiese und Hügelzug
Guten Wintermorgen Oberrheintal
Rheintaler Winterlandschaft mit Zug der SBB bei Marbach. Schrebergartenhäuschen im Vordergrund
Feriendestination Rheintal.
Verschneite Wiese mit Spuren und Schrebergartenhäuschen bei Marbach im Rheintal
Schrebergartenhäuschen von Marbach im Winterschlaf
Winterlandschaft  mit Geleisen der Eisenbahn und Schrebergartenhäuschen
Der Eisenbahnüberführung von Marbach liegt das verschneite Rheintal zu Füssen.
Winterlich verschneiter Hügelzug bei Marbach mit dem Dorf Marbach im Rheintal
Marbach steigt aus dem Winternebelchen.
Verschneiter Acker mit Spuren im Schnee und verschneiten Tannen bei Marbach im Rheintal
Blick von der Eisenbahnüberführung von Marbach in Richtung Rebstein
Winterlandschaft mit Rheintal und Säntis
Blick zum Säntis mit Morgennebel über dem Kiessammler von Marbach
Windschutz im Winter mit Spuren im Schnee und einer Brücke
Die kleine Brücke beim Windschutz
Baumallee am Bächlein zwischen Marbach und Kriessern
Entwässerungskanal im Riet Richtung Kriessern mit Baumschmuck
Rheintaler Binnenkanal mit verschneiten Wiesen und Bäumen
Der Rheintaler Binnenkanal im winterlichen Kleid
Stall mit verschneitem Weg in der Winterlandschaft des Rheintals
Verträumter Weg im Riet von Altstätten
Rhein mit verschneitem Rheinvorland und einem Winterwanderer
Die unendlichen Weiten des Rheins bei Oberriet mit Blick Richtung Vorarlberg

Spuren im Schnee

Spuren in tief verschneiten Landschaften erzählen rätselhafte Geschichten. Machen wir uns auf Spurensuche!

Winterabend in Altstätten. Die Sonne leuchtet auf das Dorfzentrum
Lichtspuren über Altstätten
Grosser und kleiner Baum in Altstätten im Winterkleid
Der Baum in Altstätten hinterlässt Spuren für Generationen
Schuhabdruck mit Sternen im Schnee
Deine Spuren im Schnee?

Spuren eines Rehs oder eines Fuchses im Schnee sind uns spätestens seit der Schulzeit bekannt. Hast du aber schon einmal den Abdruck eines startenden Reihers gesehen?

Reiher hebt im Schnee ab un hinterlässt interessante Spuren
Ein Bild mit Seltenheitswert: Ein Reiher hat im Schnee abgehoben und hinterlässt interessante Spuren
Verschneite Apfelplantage bei Marbach im Rheintal mit rosa Horizont
Spuren der Rheintaler Landwirtschaft mit Licht am Horizont.


Winterwandern

Winterwanderung von der Landmark zum Gäbris

Zu jeder Jahreszeit ist die Wanderung vom der Landmark zum Gäbris sehr zu empfehlen. Die herzliche Begrüssung durch eine Katze und einen prächtigen Hund machte unsere Wanderung zum unvergesslichen Erlebnis. Die Dalmatiner-Dame heisst Jessy. Die unbekannten Besitzer erlauben mir einige Aufnahmen zu machen. Die Katze begrüsste uns kurz und war nach der Durchfahrt eines Autos wie vom Erdboden verschluckt.

Winterlandschaft bei der Landmark. Spuren führen in Richtung des Himmels mit weissen Wolken
Himmelwärts

Winterwanderung bei der Starkenmühle

Das Gebiet zwischen dem Stoss und Appenzell bietet Langläufern und Wanderern ein prächtiges Erholungsgebiet. Wenn sich im Rheintal der träge Nebel ausbreitet, zieht es die Menschen in Scharen an die prächtige Wintersonne. Auf den nahen Hügeln locken die gemütlichen Ausflugsrestaurants mit Appenzeller Spezialitäten. Wer kann dann im Tale hocken, wenn so schön die Berge locken?

Bach schlängelt sich durch den Abhang. links vom Bach hat es Gras und rechts Schnee
Der Frühling kämpft gegen den Winter. Wer gewinnt wohl?
Bizarre Eisstruktur im Bächlein. Nahaufnahme
Der Winter zeigt immer noch seine Zähne.