· 

Rheintaler Gletschermühlen - Schluchtenweg

Schluchtenweg Sevelen mit Gletschermühlen


Rheintaler Gletschermühlen

Die Gletschermühlen bilden das i-Tüpfchen einer attraktiven Rundwanderung. Die Gletschermühlen können separat besucht werden oder aber als Teil des nachfolgend beschriebenen Schluchtenwegs Sevelen. Diese Rundwanderung ist ein Erlebnisweg für die ganze Familie. 

sevelen, schluchtenweg, gletschermühle
Die Gletschermühlen in Sevelen sind beeindruckend und romantisch.
sevelen, schluchtenweg, gletschermühle
Diverse lehrreiche Infotafeln machen den Schluchtenweg zum Erlebnis.
sevelen, schluchtenweg, gletschermühle-wasserfall
Reizvolle "Miniaturwasserfälle" sind in Griffnähe zu bestaunen.
sevelen, schluchtenweg, gletschermühle-wasserfall
Besonders im Sommer gibt es Erfrischung von Wald und Wasser zu geniessen.
sevelen, schluchtenweg, gletschermühle
Der reizvolle Weg im Bereich der Gletschermühlen.

Erlebnis Schluchtenweg Sevelen

Der Schluchtenweg beginnt unscheinbar hinter den Häusern von Sevelen. Der unten beschriebene Rundweg beginnt im Geissbergtobel und endet mit den Gletschermühlen.

sevelen, schluchtenweg, geissbergtobel
Das Geissbergtobel zeigt sich von der romantischen Seite.
sevelen, schluchtenweg, geissbergtobel
Die Natur passt sich den Lebensbedingungen des Tobels an.
sevelen, schluchtenweg, brunnen
Im Gebiet Valschnära sollte der antike Brunnen mitten in der Wiese nicht verpasst werden.
sevelen, schluchtenweg
Es gibt ein einfaches aber cleveres Brunnen-System aus vergangenen Tagen zu bestaunen.
sevelen, schluchtenweg, ansaspitz
Der Ansaspitz ist eher ein kleiner bewaldeter Bergrücken. Eine fakultative "Besteigung" ist jedoch sehr empfehlenswert.
sevelen, schluchtenweg, ansaspitz
Die unbewaldete Ansaspitze gibt einen herrlichen Blick auf die Alvierkette frei.
sevelen, schluchtenweg, ansaspitz
Auch die Vogelperspektive auf dem Ansaspitz ist imposant.
sevelen, schluchtenweg, ansaspitz
Genüsslicher Blick vom Ansaspitz.
sevelen, schluchtenweg, ansa-mühle
Mühlstein und Informationen bei der Ansa-Mühle.

Kurzinfo:

Start und Ziel: Zivilschutzanlage, Sevelen

 

Beschreibung: Abwechslungsreiche Rundwanderung durch das Geissbergtobel, fakultativ auf den Ansa-Hügel und entlang der Gletschermühlen zurück zum Ausgangspunkt.

 

Route: Zivilschutzanlage Sevelen - Geissbergtobel - Valschnära - Ansaspitz (fakultativ) - Ansamühle - Gletschermühlen - Parkplatz Glat - Zivilschutzanlage Sevelen

 

Wanderzeit: Rundweg inkl. Ansaspitz ca. 2.5 Stunden

 

Beste Jahreszeit: ganzes Jahr, mit Einschränkung bei nasser Witterung

 

Schwierigkeit: Der überwiegende Teil des Weges ist leicht begehbar und ungefährlich. Achtung! Bei feuchter und  nasser Witterung kann der Weg, besonders in den beiden Tobel, glitschig sein. 

 

Ausrüstung: Gutes Schuhwerk

 

Distanz: ca. 6 km.

 

Höhendifferenz: ca. 380 Meter

 

Barrierefreiheit: nein, nicht kinderwagentauglich

 

Verpflegung:

  • An diesem Wanderweg gibt es Ruhebänke - ideal für einen kleinen Imbiss mit prächtiger Aussicht.
  • Die zwei Ruhebänke auf dem Ansaspitz eignen sich besonders gut für ein reizvolles Picknick.
  • Unterwegs keine Einkehrmöglichkeit. Getränke in Selbstbedienung bei Valschnära.

Tipps / Hinweise: 

  • Diese Wanderung ist prima für Familien geeignet. (Einschränkung siehe oben!)
  • Es empfiehlt sich die Rundwanderung beim Parkplatz Zivilschutzanlage zu beginnen. Hier hat es sehr viele kostenlose Parkplätze. So kann der steilste Teil durch das Geissbergtobel gleich zu Beginn  begangen werden.
  • Der Parkplatz Glat eignet sich besonders, wenn nur die Gletschermühlen besucht werden sollen. Er ist eher klein und kann durchaus schon besetzt sein.
  • Das Geissbergtobel wurde von einem Sturm in Mitleidenschaft gezogen. Bis sich die Natur vollständig erholt hat, sind einzelne Stellen nicht besonders attraktiv. Es lohnt sich jedoch auf jeden Fall dem Schluchtenweg weiter zu folgen.

 

Karte von map.geo.admin.ch mit Wandervorschlag
Karte von map.geo.admin.ch mit eingezeichneter Route gemäss Beschreibung.
Download
Wanderkarte mit eingezeichnetem Rundweg herunterladen
Schluchtenweg Sevelen_Wanderkarte.jpg
JPG Bild 378.8 KB

Anreise für den Schluchtenweg:

  • Mit dem ÖV ist der Ausgangspunkt gut erreichbar. Haltestelle: Sevelen Rathaus
  • Es stehen kostenlose Parkplätze bei der Zivilschutzanlage, Stampfstrasse 9, Sevelen zur Verfügung. Siehe Karte von Google Maps.
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Anreise zu den Gletschermühlen:

  • Mit dem ÖV ist der Ausgangspunkt gut erreichbar. Haltestelle: Sevelen Rietli (kurzer Fussweg)
  • Es stehen wenige kostenlose Parkplätze beim Parkplatz Glat zur Verfügung. Siehe Karte von Google Maps.
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

NEU:

Meine Bilder sind jetzt auch als Leuchtbild, Akustikbild und Textilbild erhältlich. 

 

In meiner Unterseite Raumgestaltung findest du meine grossformatigen Bilder und Infos.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0