Wanderung Gebhardsberg - Pfänder

Gebhardsberg - Pfänder - Gebhardsberg

Besuch im Gasthaus Pfänderdohle

Eine mittlere Wanderung von rund 3.5 Stunden mit herrlicher Aussicht auf das Rheintal und den Bodensee. Auf dem Pfänder lockt das Gasthaus Pfänderdohle oder das Berghaus Pfänder. Viel Spass!

bregenz-burgruine-hohenbregenz
Start ist beim Parkplatz an der Rückseite der Burg Hohenbregenz auf dem Gebhardsberg oberhalb von Bregenz.
Bregenz-bregenzer ach-kanzelfelsen
Blick vom Kanzelfelsen auf die Bregenzer Ach, Kennelbach und Wolfurt.
bregenz-rheintal
Blick über das Rheintal bis zu den Schweizer Bergen Hoher Kasten und Säntis.
pfänderdohle-gasthaus
Leicht unterhalb der Pfänderbahn Bergstation liegt das Gasthaus Pfänderdohle. Hier gibt es feine Kässpätzle, Apfelstrudel und vieles mehr.

Kurzinfo:

Start und Ziel: Gebhardsberg, Burg Hohenbregenz, Bregenz

 

Beschreibung: Wanderung dem Kanzelfelsen entlang zum Pfänder und zurück.

 

Route: Parkplatz Gebhardsberg - Fluh - Hennenbühel - Pfänderdohle - Pfänder - und zurück.

 

Wanderzeit: Ca. 3.5 Stunden

 

Beste Jahreszeit: ganzes Jahr, je nach Schneeverhältnissen, bzw. Eisbrücken auf dem Waldweg.

 

Schwierigkeit: mittel

 

Ausrüstung: Wanderschuhe (Der Weg durch den Wald kann im Winter etwas rutschig sein)

 

Distanz: ca. 10 km hin und zurück.

 

Höhendifferenz: ca. 450 m hinauf und herunter

 

Barrierefreiheit: nein, nicht kinderwagentauglich

 

Verpflegung:

 

Tipps / Hinweise: 

  • Ein kurzer Abstecher zur Burg Hohenbregenz mit Kapelle lohnt sich. (direkt beim Parkplatz)
  • Ein Besuch des Alpenwildparks bei der Pfänder Bergstation gehört natürlich auch dazu.
  • Das Essen im Gasthaus Pfänderdohle ist immer sehr lecker. Wunderschöne Gaststube und Gartenterrasse.
  • Über die Winterzeit (Sept. bis Mai) ist das Gasthaus Pfänderdohle geöffnet. Über die Sommerzeit (Mai bis Sept.) ist das Gasthaus Pfänder geöffnet.
  • Der Weg (rot/weiss) dem Kanzelfelsen entlang ist besonders reizvoll. Wer lieber den Kiesweg (gelb/weiss) benutzt verpasst die grandiose Aussicht von der Felskannte auf das Rheintal.
  • Für den Rückweg kann der auf der nachfolgenden Karte blau markierte Weg benutzt werden.
  • Variante: Kurz vor dem Weiler Fluh befindet sich ein Wanderparkplatz. Von dort aus halbiert sich die Wanderzeit zum Pfänder ungefähr. Siehe Karte.
Karte von touren.vorarlberg.travel mit Wandervorschlag
Karte von touren.vorarlberg.travel mit eingezeichneter Route gemäss Beschreibung.

Anreise

  • Mit dem Landbus Unterland Strecke 12c ab Bregenz Bahnhof nach Fluh ist die Wanderroute erreichbar. (Haltestelle "Abzweigung Gebhardsberg" mit ca. 10 Minuten Fussweg zum unteren Wanderparkplatz beim Gebhardsberg oder "Fluh Pfänderweg" beim oberen Wanderparkplatz)
  • Der Parkplatz beim Gebhardsberg ist im Winter kostenfrei und im Sommer bewirtschaftet.
  • Unterer Wanderparkplatz "Gebhardsberg Parkplatz" siehe Karte von Google Maps.
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

NEU:

Meine Bilder sind jetzt auch als Leuchtbild, Akustikbild und Textilbild erhältlich. 

 

In meiner Unterseite Raumgestaltung findest du meine grossformatigen Bilder und Infos.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0