· 

Zoo Gnadenhof - Rundweg

Zoo Gnadenhof - Rundweg

Lieblinge im Zoo Gnadenhof, Eichberg

 

Der Zoo Gnadenhof - Rundweg beginnt beim Zoo. Nachdem wir die Schottischen Hochlandrinder und die Schwarznasenschafe begrüsst haben, begeben wir uns auf den Rundweg mit herrlicher Aussicht auf das Oberrheintal.

 

Zuerst also einige Bilder der "knudeligen" Zootiere! Die Wegbeschreibung folgt weiter unten. 

rheintal-eichberg-zoo-gnadenhof-hochlandrind-kälbli
Muh. Mein Name ist Anton. Ich bin ein Stierli-Kälbli. Meine Eltern und ich sind Schottische Hochlandrinder.
rheintal-eichberg-zoo-gnadenhof-hochlandrind-kälbli-mutter
Hallöchen! Ich bin Stierli-Kälbli Bruno und werde von meiner Mutter liebevoll umsorgt. Auf diesem Bild bin ich erst einen Tag alt. (Geburtstag 14.2.2022)
rheintal-eichberg-zoo-gnadenhof-schwarznasenschafe
Güeta Tag. Wir sind Walliser Schwarznasenschafe. Uns gefällt es im Rheintal und haben hier gar nichts zu meckern.
rheintal-eichberg-zoo-gnadenhof-streifenhörnchen
Als Streifenhörnchen gefällt es mir im Zoo Gnadenhof Eichberg, weil ich viel klettern kann und gut für mich gesorgt wird.
rheintal-eichberg-zoo-gnadenhof-streifenhörnchen-portrait
Gugus! Auf diesem Bild schaue ich aus meinem Streifenhörnchen-Schlafzimmer.
rheintal-eichberg-zoo-gnadenhof-Hund
Ich bin Kira. Nein, ich gehöre nicht zum Zoo. Ich geniesse meinen täglichen Spaziergang zum Zoo und begrüsse jeweils den Zoohund Lucy.

Rundweg um den Hoch Chapf

Wie wär's mit einem kinderfreundlichen Spaziergang mit grandioser Aussicht auf das Oberrheintal?

rheintal-morgenstimmung-eichberg
Morgenstund hat Gold im Mund. Aussicht von der Aussichtsplattform Richtung Oberriet.
rheintal-eichberg-zoo-gnadenhof-gelände
Blick auf das Gelände vom Zoo Gnadenhof, Eichberg-Dorf, den Hohen Kasten und den Fähnerenspitz.

Infos zum Rundweg

Start und Ziel: Zoo Gnadenhof, Eichberg

 

Beschreibung: Abwechslungsreicher Spaziergang um den Hoch Chapf bei Eichberg.

  • Herrliche Aussicht auf das Oberrheintal
  • Aussichtsplattform mit Grillstelle
  • Naturweg durch Wald und Wiesen
  • Grillstelle mit Kinderschaukel auf dem Hoch Chapf
  • Kinderspielplatz beim Parkplatz

 

Route: Zwei Naturwege führen rund um den Hoch Chapf. Siehe gelbe und Grüne Route auf der folgenden Karte. Am besten hängt man beide Rundwege zusammen, beginnend bei der grün markierten Runde.

 

Wanderzeit: Rundweg ca. 3/4 Stunden inkl. gemütlichen Pausen. Zweite Runde ca. 1/2 Stunden inkl. Genusspausen.

 

Beste Jahreszeit: ganzes Jahr

 

Schwierigkeit: leicht

 

Ausrüstung: Normales Schuhwerk (Der Naturweg kann bei nasser Witterung stellenweise etwas rutschig sein)

 

Distanz: ca. 300m. Für die Zusatzschlaufe nochmals ca. 200m.

 

Höhendifferenz: ca. 100m

 

Barrierefreiheit: nicht barrierefrei , nicht kinderwagentauglich. Ein Besuch lohnt sich trotzdem, indem nur eine Teilstrecke genossen wird.

 

Verpflegung: Für den Spaziergang ist grundsätzlich keine Verpflegung notwendig. An warmen Tagen gibt es an der sonnigen Reblage aber sicher Durst.

 

Grillstellen: Es gibt zwei Grillstellen:

  • Bei der Grillstelle oberhalb des Zoos auf dem Wasserreservoir ist Holz vorhanden. (an der Hauswand des Reservoirs)
  • Bei der romantischen Grillstelle auf dem Hoch Chapf muss das Holz mitgenommen werden.

 

Tipps / Hinweise: 

  • Dieser Spaziergang ist prima für Familien geeignet, ist aber nicht kinderwagentauglich. (tragen ist gut möglich)
  • Auf der folgenden Karte sind die beiden Rundwege grün und gelb markiert.
  • Ich empfehle beim Zoo zuerst dem grün markierten, unteren Rundweg zu folgen und anschliessend den gelb markierten Rundweg zu geniessen. Viel Spass!

     

wanderkarte-zoo-gnadenhof-eichberg
Karte von map.geo.admin.ch mit eingezeichneter Route gemäss Beschreibung.
Eichberg-grillplatz-hoch-chapf
Grillstelle Hoch Chapf mit Kinderschaukel und herrlicher Aussicht.

Infos zum Zoo Gnadenhof Eichberg

Im Gnadenhof dürfen rund 145 Tiere einen artgerechten Lebensabend verbringen. Mehrere Ehrenamtliche betreuen die rund 25 Tierarten liebevoll. Ein Verein unter der Federführung von Jasi Hutter unterstützt den Zoo mit Rat und Tat.

 

Aktuelle Informationen unter: www.zoohuus.ch

   

 Infos und Tipps:

  • Aus zeitlichen Gründen können leider keine Besuche innerhalb des Geländes mehr angeboten werden. Ab und zu wird ein Tag der offenen Stalltüre organisiert. Gruppen können die Tiere innerhalb des Geländes gerne besuchen. Anmeldung siehe Webseite. www.zoohuus.ch
  • Der nächste Tag der offenen Stalltüre findet am 2. Juli 2022 statt.
  • Einige Tiere, wie Schwarznasenschafe, Hochlandrinder, Ziegen, Hühner, Pfau, Lucy der Zoohund usw. sind auch von ausserhalb der Umzäunung zu bewundern.
  • Einige Informationstafeln vermitteln dir Wissenswertes über die Tiere.
  • Mit einer Mitgliedschaft im Verein, als Gönner, Pate oder Spender kannst du den Zoo unterstützen.

Anreise:

  • Mit dem ÖV bis zur Bushaltestelle Eichberg, Dorf. Fussweg zum Zoo 3 Minuten.
  • Gratisparkplatz beim Werkhof. Siehe Karte. Fussweg zum Zoo 3 Minuten.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

NEU:

Meine Bilder sind jetzt auch als Leuchtbild, Akustikbild und Textilbild erhältlich. 

 

In meiner Unterseite Raumdesign findest du meine grossformatigen Bilder und alle Infos.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0